AHa Theater 

UNSER NEUES STÜCK

Boeing - Boeing

Lustspiel in drei Akten von Marc Camoletti, Mundart von Peter Schindler

Der charmante Innenarchitekt Mario Grob, Junggeselle und in Riehen lebend, hat ein Arrangement getroffen, welches sein Freund Robert bewundernd ein "Liebeskarussell" nennt. Mario ist mit drei Damen gleichzeitig "verlobt", von denen sich natürlich jede für die einzige hält. Wie ist das möglich? 

Nun, alle drei "Bräute" sind Stewardessen: Wenn die Schweizerin Judith abends aus Stockholm kommend landet, ist die Französin Jacqueline bereits mittags nach Kairo abgeflogen, während die Amerikanerin Janet nicht vor morgen Mittag aus New York eintreffen wird. So einfach funktioniert also dieses für den Aussenstehenden kompliziert anmutende System!

Aber eines Tages kommt Unordnung in die Flugpläne der internationalen Fluggesellschaften und damit auch in den Alltag unseres Helden Mario. Da nützen weder die Freundschaftsdienste des nacheifernden Robert, noch die Routine des widerstrebenden Hausangestellten Freddy, der ohnehin meint, dass "das kein Leben für einen anständigen Hausangestellten ist". Nachdem in zahlreichen kritischen Situationen die Katastrophe mit ebensoviel Glück wie Geschick um Haaresbreite vermieden werden konnte, kommt es schliesslich doch noch zum unverhofften Happy End.

EINTRITT FREI / KOLLEKTE / KEINE RESERVATION

Der Eintritt ist frei. Sie dürfen uns aber gerne eine Anerkennung in die Körbchen beim Ausgang legen. Die Plätze sind nicht nummeriert. Reservationen sind nur für Gönner möglich. Wir empfehlen Ihnen, sich mindestens eine Viertelstunde vor Aufführungsbeginn im Andreashaus einzufinden.

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Vor dem Stück, in der Pause und im Anschluss an die Vorstellung haben sie die Möglichkeit, etwas zu trinken und zu essen. Die Küchencrew zaubert im Foyer des Andreashauses ein Buffet mit Häppchen und diversen Getränken zu fairen Preisen.

Wir wünschen guten Appetit und viel Spass!

AUFFÜHRUNGSDATEN

Wann Betreff
Fr 13.03.2020 20:00-22:15 Premiere
Sa 14.03.2020 20:00-22:15 Aufführung
So 15.03.2020 15:00-17:15 Aufführung
Fr 20.03.2020 20:00-22:15 Aufführung
Sa 21.03.2020 20:00-22:15 Aufführung
So 22.03.2020 15:00-17:15 Aufführung
Fr 27.03.2020 20:00-22:15 Aufführung
Sa 28.03.2020 20:00-22:15 Derniere
Abonnieren